Fotoshootings: Requisiten, Posen, Stimmungen

by admin

Zu ihrem dreißigsten Geburtstag schenkten wir einer Freundin ein Foto-Shooting. Hannah war schon immer die fotogenste von uns allen und hatte bereits zu Schulzeiten für irgendeinen Modekatalog gemodelt. Eine große Karriere hat sie nie gestartet, aber das wollte sie scheinbar auch nicht. Auch wenn sie, als ich sie kennenlernte, schon längst nicht mehr regelmäßig vor professionellen Kameras stand, liebte sie Fotografie und das Posieren vor Kameras noch immer genauso sehr wie damals.

Wir fanden den Fotographen im Internet, nachdem wir über ein paar Ecken auf ihn aufmerksam gemacht wurden. Der Studio war in einem kleinen Hinterhof, an dessen Einfahrt man fast vorbeigelaufen wäre, wüsste man nicht, wo man hin wolle. Im Eingangsbereich nahmen wir auf einer Sofaecke Platz, während Hannah und der Fotograph besprachen, welche Requisiten Hannah verwenden wollte, welche Stimmung sie einfangen wollte und ob sie sich schon bestimmte Posen überlegt hatte. Und dann ging das Geknipse auch schon los.

You may also like