Eine Welt ohne Internet

Die Digitalisierung war in meinen Augen ein Rückschritt der Menschheit. Natürlich ist es von dem Business Aspekt etwas Gutes, um auch viele Prozesse automatisieren, aber auf der Menschlichen Ebene war es ein wahrer Rückschritt. Viele Menschen leben nur noch vor Ihrem iPhone oder Computer und wissen gar nicht wie man sich in der richtigen Welt richtig verhält. Vor dem Internet und vor Handys waren die Menschen glücklicher, denn es war mehr Menschlicher Kontakt vorhanden. Meine Eltern erzählen mir immer noch, wie schön die Welt früher war.

Manchmal kann man es noch spüren, und zwar in den Momenten, wo man nicht vor dem Computer oder Handy ist. Ein Leben ohne Internet wäre schön. Immer dieses dauernd erreichbar sein ist nicht gut für die Seele. So hat man immer in den Nachrichten im Hinterkopf und man kann sich gar nicht auf den jetzigen Moment konzentrieren, sondern ist immer vom Kopf her abwesend.